Freitag, 25. Januar 2013

{ Lotta Galoppa Kleider´l }


***

Ersteinmal ein groooooßes und liebes DANKESCHÖN an Euch für Euer so zahlreiches positives Feedback gestern zu meiner kleinen Geschichte aus dem Schatzkästchen !

Ich hab mich riesig gefreut und war vorallem glücklich drüber, dass man hier auch mal "gefühlsdusselig" sein kann!

*

Wie ist das denn bei Euch so? Könnt ihr jemals alle Stickdateien versticken die ihr besitzt?
Ich bekenne mich als stoffsüchtig und auch als süchtig nach Stickdateien ... so kommts, dass ich hier unmengen der hübschesten MOtive hab , die ich allesamt versticken möchte ich aber soviel Shirts & Co. gar nicht nähen kann um alles unter zu bringen *g*

So kams, dass ich neulich beim Klamottenschweden dieses schlichte Nickykleiderl hängen sah. Völlig ohne Klim Bim, Aufdrucken oder sonstigem! Perfekt dachte ich - und so durfte es mit mir nach Hause kommen!

Bestickt hab ich es  mit der Lotta Galoppa Datei von Lila.Lotta! 
Wirklich super niedlich die Motive.

Ich hab mich für das Hufeisen und dieses hübsche Schimmel.Pferdchen entschieden.

Ausserdem noch für das Blümchen Nr.2 aus der Teatime DAtei von Jolijou!

Alles passend zu der schwarz-weiß gestreiften Feinstricklegging! 

***





***
 
Pimp my Dress - quasi - ein schnelles Erfolgserlebnis inklusive !

*

Jetzt wünsch ich Euch ein sagenhaft schönes Wochenende ... mit
viel heißem Tee, kuscheligen Wollsocken, knisterndem Kaminfeuer und einer dicken Decke zum drunter kuscheln .... schließlich solls das kälteste Wochenende in diesem Winter werden!
*bibber*

Ich grüß Euch ganz lieb
Marina



Kommentare:

  1. Ein Traum für kleine Mädchen, dieses Kleid. Man sieht deiner Tochter an, dass es ihr gefällt.
    Liebe Grüße, Tabea

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du toll gepimt das Kleidchen.
    Das mit den Stickdateien kenne ich nur zu gut. So viele wie ich habe, werde ich sicher
    nie sticken können. Aber die Verlockung ist immer zu groß, vor allem wenn man in den ganzen Blogs
    so tolle Beispiele sieht.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Schwups... und schon ist das 0815-Kleid ein zauberhaftes Einzelstück! Deine Sachen sind wirklich immer wunderschön!

    Liebe Marina, auch dir ein Traumwochenende voller Gemütlichkeit und leckeren Dingen.
    Liebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Oh schön, dann hat es also auch seine Vorteile keine Sticki zu haben ;-)
    Und ich muss jetzt doch nochmal ne Frage stellen...Kleiderschwede hab' ich nun schon so oft auf vielen blogs gelesen...was ist denn das?

    AntwortenLöschen
  5. hallo.....ich finds zuckersüß, und du hast vollkommen recht! Ich weiß oft gar nimmer was ich alles hab!! Jetzt Druck ich mir die Bilder der Stickdateien immer aus und Hänge sie in einen Ordner!

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Super, ich halte auch schon oft Ausschau nach simplen - unbetüddelten Sachen, einfach weil ich sie betüddeln will! ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Oh Marina, ist das schön geworden!!! WEnn ich (stoffsüchtig) das so lese, bin ich glaub ich ganz froh, doch keine Sticki zu haben... würd wahrscheinlich ähnlich wie mit dem Stoff zum "Jäger und Sammler" mutieren *ggg*
    Aber in das Kleid... hachz...
    lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist wunderschön geworden - das möchte man doch am Liebsten gar nicht mehr ausziehen :)
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  9. Klasse... tja, irgendwie und irgendwo müssen die ganzen Stickdatein ja untergebracht werden. ;) Ist ja schlussendlich auch egal ob nun selbstgenäht oder gekauft... hauptsache ein Unikat!

    GLG Nina

    AntwortenLöschen
  10. Normally I don't read post on blogs, however I wish to say that this write-up very forced me to try and do it! Your writing taste has been amazed me. Thank you, very great post.
    Here is my blog :: santa monica apartment

    AntwortenLöschen
  11. Ahhhh, das ist ja zuckersüß!!!!!!!! Ja, Du hast recht. So uni Sachen kaufe ich auch am liebsten ;O)
    GlG Jenny

    AntwortenLöschen