Donnerstag, 2. Oktober 2014

DAS EINSCHULUNGSKLEID DER RÄUBERTOCHTER


***

Meine Lieben, schön, dass ihr heute hier rein schaut!

Denn heute möchte ich Euch etwas ganz besonderes zeigen.

Das Einschulungskleid von meiner Räubertochter!

*

Der erste Schultag ist nun schon gute 2 Wochen her und ich muss sagen, wir haben
schon einen ganz tollen Rythmus gefunden. 
Sie freut sich über alles was sie lernt und ist ganz 
eifrig dabei! 

Jeden Morgen tappse ich mit ihr zur Schule und stehe winkend da - wenn sie mit einem lauten "Tschüss Mami" davon trollt, hinein ins Schulgetümmel. 
Mit einem lachenden Auge und einem klitzekleinen Tränchen im anderen ... aber auf jeden Fall mit unglauglich viel Liebe im Herzen.

Viel zu schnell werden sie groß die Kleinen - das ist auch gut so. Eigentlich *zwinker*

Umso mehr hat es mich gefreut, dass sie sich zu ihrer Einschulung ein  "ganz besonderes Kleid von Mama" gewunschen hat. 
Es sollte türkis und grün sein, am besten mit Karo, passend zum Ranzen und mit gaaaanz vielen Tieren drauf!

Ich hab wirklich ganz lange überlegt wie ich ihre Wünsche umsetze bis ich dann zur Tat geschritten bin.

Das Besticken hat schon ein paar Tage gedauert  und immer wieder stand sie neben mir , voller Vorfreude auf die Schule und voller Vorfreude und Stolz auf ihr Einschulungskleid.

Das zeig ich Euch jetz einfach mal:




































































***

Ich  habe festgestellt, dass das glaub ich für mich das schönste und aufwändigste Kleid ist, dass ich für meine Mädls genäht hab. Auch wenn ich  das bei dem , dem und dem Exemplar auch schon gedacht habe *lach*

Wie auch immer ... zumindest ist dieses Kleid ein Modell in dem eine riiiieeesige Extraportion Liebe und Stolz vernäht wurde. Eben ein besonderes Kleid.
 So wie meine Maus mir das aufgetragen hatte :)

Genäht hab ich natürlich das Nannerl - das wie ihr hier seht auch absolut Herbst/Wintertauglich ist. Mit Shirt oder Rolli, Leggings oder Strumpfhose drunter auch für die kommende Saison absolut geeignet. 
Ein Ganzjahresschnitt eben!

*

Ein passendes Shirt zum drunter ziehen musste natürlich auch noch sein. Ich hatte eigentlich an roten Jersey mit kleinen weißen Herzchen gedacht, aber das Fräulein fand den Klee wohl passender. Schliesslich bringen 4-blättrige Kleeblätter Glück .. und DAS kann man in der Schule sicher auch gut gebrauchen :)

*

.... und dass das Nannerl auch tobe- und spieltauglich ist beweist dieses Foto wohl eindeutig *g*




*

Eine passende Jacke hab ich auch noch dazu genäht. 
Die zeig ich Euch aber in einem anderen Post. Viellleicht in der übernächsten Woche. 
Denn für die nächste Woche hab ich mir wieder eine Motto-bzw. Themenwoche ausgedacht. Ihr dürft gespannt sein. Ich freu mich auf jeden Fall wenn ihr am Montag wieder vorbei schaut!
Bis dahin geniessen wir alle am besten das laaaaange Wochenende. 
Es ist goldenes Oktoberwetter gemeldet. Herrlich.

Ich drück Euch ganz lieb - bis Montag




Schnitt Kleid: Nannerl - gibts bei Alles-für-Selbermacher
Schnitt Shirt: Lillesol & Pelle Basic No.1
Stoff Nannerl: Leichter Jeans + Karo-Webware
Stoff Shirt: Klee von Alles-für-Selbermacher + Ringel rot-weiss
Stickereien: Huups, Kunterbuntdesign, Krabbelkrabbe, Kitsch Deluxe, Der Nadelflüsterer/Janeas World


Kommentare:

  1. Das ist soooo wunderschön worden!!!!! Fotos, Kleid, Kind..... ;)
    Ich drück Dich!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Ein traumhaftes Nannerl - wir wünschen dir und deiner "Kleinen" alles gute für den Schulstart (bei uns ist es dann nächstes Jahr so weit) :-)

    glg
    susanne & rosita

    AntwortenLöschen
  3. Hach... ist das schön! *Tränchenverdrück* Du hast soo hübsche Kinder! Und in deinen tollen Sachen sehen sie auch immer hervorragend aus. So kann man wirklich in einen neuen Lebensabschnitt starten. Ich wünsche deiner Tochter alles Gute und viel Spaß in der Schule. Meine Süße ist nächstes Jahr dran. ;-)
    BG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Ein traumhaft schönes und voller Liebe steckendes Nannerl. Da kannst du wirklich wahnsinnig stolz drauf sein. Ich mag gar nicht drüber nachdenken, wie lang du dran gesessen haben musst. Das Ergebnis entschädigt aber für alle Mühen und die Bilder sind klasse geworden.
    Ich wünsche deiner Maus auch alles Gute und viel Glück für die Schulzeit.

    Dicken Knutsch :-*
    Paola

    AntwortenLöschen
  5. so ein wunderschönes kleid - wie immer mit ganz viel liebe im detail genäht !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für ein aufwendiges Kleidchen. Aber wunderschön.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh, die Tiere sind einfach wunderschön! Du hast Dir so viel Mühe gemacht und so viel Liebe im Herzen gehabt, das kann man ganz genau am Kleid sehen. Und Deine Worte sind mal wieder so gefühlvoll, dass ich direkt schlucke muss.
    So toll und bestimmt wird es noch oft und lange getragen, solche Schnitte wachsen ja immer ganz gut mit...

    Liebe Grüße,
    Sophina

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich traumhaftes Kleid, da hat sich die viele Zeit beim Sticken auf jeden Fall gelohnt.
    Aber für den ersten Schultag muss sowas ja auch sein.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Ein wirklich schönes Kleid, mit so viel Liebe ins Detail :-)
    Viele Grüße
    Hunni&Nunni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marina, diese Version des Nannerls lässt mich gar nicht los. Diese blaue Farbe zieht mich magisch an und diese Püdorf-Tierchen sorgen für den nötigen Niedlichfaktor. Ich gehe jetzt wieder gucken. Toll umgesetzt.
    Lieben Gruß
    Julia

    AntwortenLöschen