Dienstag, 7. Juni 2016

{ KARLCHEN & LOTTA }



***

Schon eine ganze zeitlang bevor das Hafenkitz-Gold-Kleidchen entstanden ist, hab ich dieses Outfit genäht. 
Eigentlich war das Hafenkitz Kleidchen inspiriert von diesem Modell hier.

Als hier bei mir das tolle Stoffonkel Paket eintraf und Mathilda diese niedlichen verliebten kleinen Rehe sah, war sie sofort ganz angetan davon.

Lange überlegte ich, was ich daraus nähen möchte, und wie kombinieren. Eigentlich hatte ich mir Grau als Kombifarbe ausgedacht aber so vor mir liegend, überzeugte mich das nicht wirklich.

Ich kramte in meinen Regalen und fand diesen ganz leichten in sich rot gestreiften Webstoff, der schon beinahe etwas transparent wie Voile oder Batist wirkt, wenn man ihn gegen das Licht hält und ein Stück graue Pünktchen waren auch noch da. Genau soviel, dass sie für das Oberteil noch reichten.

Manchmal ist es frappierend, wie manche Dinge passen. Den der rote Stoff lag schon Ewigkeiten im Schrank. Unverwendet und fast vergessen. Als hätte er nur darauf gewartet "Karlchen & Lotta" kennen zu lernen.



*















































































































***



Ich liebe Lagenlook, Zwiebelprinzip oder wie man es sonst beschreiben möchte. 
Herrlich verspielt wirkt es, und praktisch ist es noch dazu.

So habe ich ein besticktes und reichlich verziertes Überkleid genäht. Der Schnitt ist wieder ein absoluter Lieblingsschnitt das "Lieblingskleidchen" auf Mathildas Grösse & Statur angepasst. Ich hab seitliche Bindebänder ergänzt und das Schrägband natürlich mit Zierstich angenäht. Natürlich durfte auch Spitze nicht fehlen. Diese ist sogar noch ein kleiner Rest aus dem riesigen Karton mit Spitzen,, den ich vor Jahren von meiner Oma geschenkt bekommen habe. Beinahe alle Vorräte sind aufgebraucht, aber manchmal passt es einfach.
Zwischen Schrägband und Kleidoberteil hab ich noch eine zarte zweifarbige Zackenlitze mitgefasst und ansonsten das Kleidchen noch mit passenden Stickereien versehen.

Das Unterkleid hab ich ganz schlicht ohne Unterteilungen etc. genäht. Lediglich die Ärmelabschlüsse und Halsbündchen habe ich farblich abgesetzt und das Vorderteil mit einer großen Reh-Applikation aufgepeppt. Das Kleidchen sieht auch solo getragen total goldig aus, allerdings besteht Mathilda darauf, es in Kombination mit dem Überkleid zu tragen :)

Zu diesem Outfit fand ich den Resi-Hut unglaublich passend. Ich liebe das Design dieses Kleidungsstückes. So herrlich nostalgisch und mädchenhaft. Davon werde ich für diesen Sommer sicher noch einige mehr nähen. Denn zeitlich gesehen ist das kein großer Aufwand. 
... und ihr wisst ja, die passenden Accessoires ergänzen jedes Outfit.






*


Den zuckerüssen Bio-Jersey "Karlchen & Lotta" , nach dem Design von Ginihouse bekommt ihr bei Stoffonkel in bewährter hochwertiger Qualität. 
Die passende Stickdatei gibts im Ginihouse-Shop!

*

Heute soll ein wunderschöner Sommertag werden. Darauf freue ich mich sehr. Meine Rosen im Garten lassen vom vielen Regen schon die Köpfe hängen ... wird Zeit für etwas Wärme und Licht. .. und davon abgesehen hab ich hier unzählige unfotografierte Kleidungsstücke liegen, für die Mädchen und auch für mich ... so dass wir heut Morgen den heutigen Nachmittag zum "Foto-mach-Eis-schleck-Nachmittag" deklariert haben :)

Sonnige Grüsse 





Schnitt Kleid:
Oberkleid: Lieblingskleidchen von Erbsenprinzessin, etwas abgeändert
Unterkleid: Klein Fanö - Shirt zum Kleid verlängert 
Schnitt Mütze:
Resi vom Pfingstspatz via Alles für Selbermacher
Stoff:
Karlchen & Lotta von Stoffonkel
Ringel lollypop von Stoffonkel
Webstoffe aus meinem Regal
Stickdatei:
Karlchen & Lotta via Ginihouse
Püreh via Huups 


*

 

Kommentare:

  1. Hihi, bei den Bildern war mein erster Gedanke: Rotkäppchen. Finde deine genähten Sachen immer traumhaft schön und sehr inspirierend.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marina,

    Wieder ganz zauberhaft und verspielt. Mit sehr schönen Details und perfekt abgestimmt. Der Wald als Hintergrund für das Set ist ja perfekt gewählt, und erinnert mich auch ein wenie an Rotkäppchen.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marina,

    oh was für eine süße Kombination, ich liebe Deine vielen Zierstiche und das zarte Getüddel, gefällt mir ausgesprochen gut.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Super schön geworden! Hat etwas Nostalgisches...

    Beim Lagenlook bin ich mir immer unsicher, weil meine beiden schnell schwitzen. Deshalb nähe ich meist einlagig (obwohl es mehrlagig sooo toll aussehen kann!)

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  5. Allerliebst sieht das aus - steht deiner Maus fantastisch! Und wunderschöne Bilder!
    Ganz liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  6. Total schön. Und die Farben passen mal wieder super zusammen und super zu Mathilda. LG marion

    AntwortenLöschen