Freitag, 7. September 2012

Mittelalter.Kostüm - Rock + Weste {Recycling.Freitag}

 Seid willkommen an des meinigen Blog !

 ***

Endlich heißts nach viel zu laaaaanger ;-) Sommerpause bei Nina und Jenny 

R.E.C.Y.C.L.I.N.G  -  F.R.E.I.T.A.G


Das was ich Euch heut zeig, wollt ich eigentlich schon beim letzen Recycling Freitag vor der Sommerpause vorstellen, ist aber nicht  mehr rechtzeitig fertig geworden! 

Wir leben hier in einer Region in dem es zahlreiche mittelalterliche Vereine, Feste, Veranstaltungen, Burgen etc. gibt! Auch heuer hieß es in unserem beschaulichem Örtchen *Historisches Bürgerfest* anlässlich eines Kaiserlichen Jubiläums vor Ort! 
Das hieß konkret : Alles war außer Rand und Band und lebte übers historische Wochenende mittendrin im Mittelalter - quasi auch Klamottentechnisch :)

Leider hatte ich bisher noch nicht die Notwendigkeit gesehen, mir so eine mittelalterliches Kostüm zuzulegen aber heuer kam ich  nicht mehr drum rum! 
Das geschah dann auf die letzen 2 Tage vor dem Fest und da wars dann doch schon etwas brisant!

Recycelt hab ich 2 uralt LeinenBaumwoll.Bettlaken (vermutlich sogar aus mittelalterlichen Zeiten??? *g* - ok zumindest mindestens aus dem mitteleren letzen Jahrhundert)
Die waren beide so grau.beige.creme.weiß und von etwas unregelmäßiger Struktur.

Ich hab die guten Stücke mit dunkelblauer Simplicol Echtfarbe gefärbt. Durch die ungleichmäßigen Stoff und Struktur sieht der Stoff auch glatt etwas alt und mitgenommen aus und ich war recht zufrieden mit dem Ergebnis. Für den angestrebten Zweck ideal.

Ja, jetzt  musste nur noch ein passender Schnitt her. Um einen online auszusuchen, zu bestellen  wars zu spät (siehe weiter oben ) also hab ich einfach den Wickelrock Serena gaaaaanz stark verlängert und mit einer zartblauen Häkelbordüre versehen.
Für obendrüber hab ich von einer geliehenen Weste den Schnitt abgenommen. Eng und tailliert sollte sie sein, naja fast geglückt das Vorhaben. Vorne mit Wiener Nähten und einem Häkchenverschluß. Fertig.

Ich weiß - es gibt durchaus epochenentsprechendere Bekleidung aber auf die Kürze der Zeit, war dass das Maximale was ich aus 2 alten Bettlaken rausholen konnte :)
Dazu gabs dann noch Glöckchen um die Beine und einen Kranz aus frischen Wildblumen auf den Kopf!







Mein Lieblingsmann hat die Fotos gemacht ... auch während dem rumzuppeln am holden Gewande:






Das konnt' ich wohl für Euch verrichten zum heutigen Freitagsfeste!





***

So sei bedankt - und gehabet Euch wohl edle Damen und werte Fräuleins

Marina ;-)

Kommentare:

  1. Die Idee ist genial gefällt mir ;-).

    Was für ein schöner Blog da werd ich gleich mal Leser.

    Vielelicht magst du meinen Blog auch mal besuchen kommen da findet zur Zeit eine Verlosung statt.

    Glg

    Sandra
    von den felichens

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    das Kostüm ist wunderbar geworden und der schöne Blumenkranz passt einfach klasse dazu!
    Einfach eine tolle Recyclingidee :)

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde, daß es sehr zweckmäßig geworden ist. LG, Yvonne

    AntwortenLöschen