Dienstag, 2. Dezember 2014

DIE ERSTEN WEIHNACHTSGESCHENKE -->



***

--> hab ich tatsächlich, wirklich und gaaanz "in echt" schon fertig :)

Ehrlichgesagt kann ich das kaum glauben *g* ... denn ich bin eher jemand von der Sorte "auf den letzen Drücker". So passiert es dann schonmal, dass man an Heiligabend Vormittag noch bangend auf den Paketdienst wartet und hofft, dass die letzte Last-Minute-Idee noch rechtzeigt angkommt und es unter den bunt geschmückten Tannenbaum schafft .... DAS  ist dann allerdings  so das ziemlich unentspannteste was man sich für Heiligabend vorzustellen vermag *lach*


"Nächstes Jahr mach ich das alles anders" .... Alles klar sag ich da nur .. und jedes Jahr holt mich das Murmeltier ein mit den gleichen Gedanken :)

*

Nicht so in diesem Jahr .. ich bin äusserst vorbildlich und hatte sogar Anfang November schon ein Buch für mein Räubermädchen gekauft, welches sie zu Weihnachten bekommen soll.

Tja .. und als dann noch Fräulein Rosa mit ihrer "Puppenliebe" um die Ecke kam, konnte ich mich nicht mehr bremsen ... und so ist die Weihanchtsgeschenkeaufbewahrungskiste mittlerweile schon prall gefüllt mit süssen kleinen Klamöttchen für Marta & Willi! Die Puppen der kleinsten Fingerhütchen :)

*

Ich zeig Euch einfach mal ein erstes Set, für die Lieblingsfreundin von Mathilda:

*
























***

Aus den zahlreichen Möglichkeiten die es bei der Puppenliebe gibt, hab ich mich für das Freebook der Feli-Ballontunika entschieden ... dazu die Beinschmeicheleien und das Mützerl. Eigentlich hatte ich auch noch Socken genäht ... aber ... irgendwie habens die nicht mit aufs Foto geschafft *grübel* :)

Vernähen konnte ich auch paar Stückchen aus meiner Reste-Kiste (der Inhalt reicht allerdings nachwievor für noch gefühlte 248 gefüllte Puppenkleiderschränke) ... und auch endlich mal
diesen süssen Motiv-Jersey!

Die Puppenliebe-Schnitte sind eigentlich für 46cm große Puppen angedacht. UnsereMarta hingegen ist 50 cm und es hat alles ganz super gepasst! Lediglich bei der Hose hab ich das obere Bündchen etwas breiter zugeschnitten.

*

Ich wünsch Euch  noch einen ganz wundervollen Tag <3 ... ich verkriech mich dann gleich mal wieder hinter die Nähmaschine  ... Geschenke nähen :) ... Schliesslich ist heute der 2.12 und vielleicht schaff ich es in diesem Jahr mal alles rechtzeitig fertig zu haben :)

An dieser Stelle möcht ich mich auch gleich noch für die lieben Kommentare zu meinem letzen Blogpost bzw. dem interaktiven Adventskalender meiner Fingerhütchen bedanken. Hier im Blog und drüben bei Facebook. Ganz vielen lieben Dank dafür!

*

Dickes Busserl



Schnitt: Puppenliebe & Feli-Freebook von Rosa Rosa
Stoffe: Restekiste ;) + Alles für Selbermacher

Kommentare:

  1. Awww! So ein schönes Miniset! Da wird sich aber eine kleine Puppenmama bestimmt freuen :)
    Ich wünsche dir noch viel Freude bei deinen weiteren Weihnachtsvorbereitungen! Es klingt doch schon nach einer sehr guten Vorbereitung, sodass die Adventszeit wirklich entspannt weitergehen kann ...

    Viele liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  2. Ein Traum! Ich glaube, das ist die schönste Puppe mit den allerschönsten Kleidern, die ich schon je gesehen habe!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber toll geworden!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ah, so schön die Puppenkleider!!!
    Ich musste gerade echt grinsen, denn wir habe die Zwillingsschwester von eurer Marta zuhause, und wie es der Zufall will heißte sie Martha ;-)
    Ich will auch noch ran, und wenn der Schnitt von rosarosa so gut passt, brauch ich ja nicht mehr rumexperimentieren.

    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen