Montag, 25. April 2016

[ "KLEINES HUHN" & FRÜHLING PUR ]



***

Auch wenn es heute draussen eiskalt ist, die Häuser mit einer zarten Puderzuckerdecke aus Schnee bestäubt waren, so lässt sich der Frühling an den bunt blühenden Tulpen, Schneeglöchen, Forsythien und anderen Frühlingsblühern ganz eindeutig identifizieren.

Ich war mutig - die Winterjacken sind bereits gewaschen und verstaut, die dicken Stiefel wurden durch Ballerinas ersetzt. Und ja, wir hatten schon ein paar herrlich warme Frühlingstage.

An einem dieser Tage hab ich auch die Bilder mit Mathilda gemacht, die ich Euch heute zeigen möchte.

Ein kleines Weilchen hat es schon gedauert, bis das Outfit genäht war, aber es hat sich gelohnt. Ich finde es so herrlich frühlingsfrisch und bringt eindeutig Sonne in den Kleiderschrank.

Ok - ihr fragt Euch nun, wie kann Sie nur weißen Stoff für eine 5-jährige vernähen!?!
Ehrlich gesagt, frag ich mich das auch. 
Aber Weiß ist einfach unglaublich hübsch, gerade
im Frühling und Sommer. 
Kombiniert mit bunt - eine meiner liebsten Kombinationen.


*





















































































Mathilda: "Darf ich das Pony mit heim nehmen?
Mama: "Öhm - nö?!"
Mathilda:




***


An diesem herrlichen Frühlingstag war es sogar so warm, dass wir die Fotos ohne zu zögern, kurzärmlig und barfuss mit Sandalen machen konnten. 
Wie gut dass wir so ländlich wohnen, so ist immer etwas Grün und Natur in der Nähe!

Genäht hab ich als Shirt eine Lina - ihr wisst, ein Klassiker in meinem Regal, mit Bubikragen und was ich in der letzten Zeit sehr oft gemacht habe, ich hab die Armausschnitte mit einem Tunnel versäubert in den ich dünnes Gummi gezogen habe. So kann man auch Webstoffe nochmal zum Einsatz bringen. Ich mag die ja die Vielfalt die entsteht sehr, wenn man Jersey und Web kombiniert. 

Zu dem Lina Shirt gab es einen opulenten Ballonrock "Odilia" von Farbenmix den ich mit zahlreichen Bändern versehen habe. 
Und zum drunter ziehen noch eine süsse Leggings aus einer meiner unzähligen Ottobres. 
Haarbänder mag ich an Mathilda im Moment sehr gerne, es schaut so nielich zu ihren kinnlangen Haaren aus.

Die Stoffe die ich verwendet habe, sind herrlich weiche Jerseys in fantastischer Bio-Qualität vom Stoffonkel.
Die Hühnchen sind nach einem Design von Janeas World ... Gaby war im Übrigen die erste, für die ich damals vor über 3 Jahren begonnen habe, Stoffe zu vernähen. 
Wahnsinn wie die Zeit vergeht.
Zu den Hühnchen kombiniert habe ich Stoffe aus der Basic-Linie von Stoffonkel. 
Kuller und Streifen.

Eigentlich müsste ich mit Mathilda zusammen noch ein paar Bilder machen ... denn mein Frühlingskleid, welches ich Euch bereits hier *klick* gezeigt habe, passt perfekt dazu! Vielleicht holen wir das ja noch nach :)

*

Draussen geht Wind, der Himmel hat sich von wolkenverhangenem Blau in Grau in den unterschiedlichsten Nuancen verwandelt und gleich werden wohl Schneeflocken vom Himmel tanzen. Aber unter meiner Nähmaschine hab ich Frühling. ... und diesen dann auch bald wieder hier im Blog!

Habt einen tollen Start in die neue kreative Woche!




Schnitt Shirt:
Lina von Frau Liebstes
Schnitt Rock:
Odilia von Farbenmix
Schnitt Legging:
Ottobre
Schnitt Haarband:
eigener
Stoff Shirt:
"Kleines Huhn" , Streifen Lollipop , Kuller kiwi, Karo blau  alle via Stoffonkel
Stoff Rock:
weißer Webstoff und weiss-rosa-Pünktchen Webstoff
Stoff Legging:
Kuller kiwi - Stoffonkel
Stoff Haarband:
Kuller kiwi und Karo rot

*


Kommentare:

  1. Tolles Frühlingsoutfit ... wir waren auch schon bei kurzen Hosen, Kurzarmshirt und barfuß in Sandalen ... alle Wintersachen verräumt ... aber jetzt hab ich ja Frühling wenn ich hier gucke oder in meinen Tulpenbunten Garten. Mir gefällt der weiße Rock super zu dem tollen Shirt und der Legging, bei so tollen bunten Bändern stören ja bunte Fleckensprenkel auch nicht wirklich. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Wunderhübsch! Frisch, fröhlich und kindgemäß (und 5jährige können ja auch schon aufpassen, wenn's sein muss...). Ich habe den Schnitt des Rockes erst gar nicht erkannt. Mit dem schlichten Weiß und den Webbändern wirkt er gleich ganz anders.

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsche Kombi. Tolle frühlingsfarben. Ich habe 2 Jungs und mein ältester (9) liebt weiße t-Shirts. Die kommen nicht immer sauber nach Hause. GLG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. So süss und mit dem schönen Kragen ganz besonders! Die kleine Dame sieht sehr stolz aus damit! LG Patricia

    AntwortenLöschen
  5. süss geworden! ja, weiss ist immer ein kleines wagnis... :0) tolle kombi!Ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Warum nicht weiss? Dann kann man Vollwaschmittel und alle Fleckenmittel verwenden. Gefällt mir. Auch hier ist ein mehrheitlich weisser Rock in Planung... Warum nicht..

    AntwortenLöschen