Donnerstag, 14. April 2016

Ein Basic-Teil für meinen Schrank - Washi - RUMS



***

Eigentlich wollte ich Euch heute mein zweites Designbeispiel zu den neuen HHL-Stoffen zeigen. Nummer 1 hab ich Euch am Dienstag bereits vorgestellt.

Allerdings hab ich mich kurzerhand dazu entschlossen, endlich mal wieder den Donnerstag in vollem Umfang auszunutzen ... lach ... das heisst konkret: rums!

Bereits im Januar hab ich Euch schon die erste Variante von meinem neuen Lieblingskleidschnitt gezeigt. *klick*

Seither hab ich es unzählige male genäht ... erst gestern wieder. 
Etwas chicer zur Taufe meines kleinen Neffen, die am Sonntag stattfindet. 
Das Modell zeig ich Euch ein ander mal.

Heute möchte ich Euch eine ganz schlichte Variante vorstellen. Ich überlege grade, ich denke dieses Kleid ist so das schlichteste Kleidungsstück welches in meinem Kleiderschrank zu Hause ist. Möglicherweise zusammen mit diesem Rock *klick*

Abgesehen von meinen schlichten Tops & Cardigans die sich so herrlich zu den buntesten Röcken und Kleidern kombinieren lassen.

Als ich das Kleid genäht habe, war es noch tiefster Winter aber nähtechnisch war ich bereits im Frühling angekommen. Denn es entstand zeitgleich mit diesem Frühlingskleid.


***



















 





























***

Hier hab ich das Kleid ganz frühlingshaft mit weiß und zart-rosa kombiniert.
Allerdings trug ich das Kleid auch im Winter mit Strickstrumpfhose und Cardigan in gedeckten Farben. 
Sah auch hübsch aus.

Es ist ein richtig tolles Basic Stück, da es sich durch das helle Grau hervorragend kombinieren lässt.

Vielleicht sollte ich mir einmal ein paar schlichte Röcke nähen, damit ich endlich mal meine gehorteten Motivjerseys zu Shirts für mich vernähen kann.
By-the-way .... was sind denn Eure Lieblingsschnitte für Damenshirts?

*

Der Schnitt ist wieder das Washi-Dress mit kleinen Änderungen. 
Ich hab Euch ja gesagt, es war nicht das letzte Kleid dieser Art das ich genäht habe, und wird es auch weiterhin nicht bleiben.

*

Ich wünsch Euch einen schönen Tag, egal was ihr tut. Ich werde nähen, nähen, nähen. Ich befinde mich im Augenblick in einem "Nähhoch" .. und in den nächsten Tagen werden hier einige hübsche neue Stoffe eintrudeln, die ich Euch dann anch und nach vorstellen möchte. Und fertig genähte und sogar fotografierte Sachen hab ich auch noch in petto.
Hach herrlich, man könnte fast das Gefühl bekommen, der Blog erwacht aus dem Schönheitsschlaf. 

Liebste Grüsse



Schnitt Kleid:
Washi Dress von Rae Hoekstra
Stoff:
Ikea Probestoff
Cardigan:
Esprit

 

Kommentare:

  1. Liebe Marina,
    das ist wirklich ein schöner Kleiderschnitt, steht dir sehr gut. Für Shirts kann ich das Flechtshirt von Anninanni empfehlen. durch die Raffung und den geflochtenen Zopf vorn macht es ein tolles Dekolltee und fällt sehr schön, wenn man weichen Jersey nimmt. Man kann es auch als KLeid nähen und daran sitze ich gerade.
    Liebe Frühlingsgrüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin begeistert. Das nennst du schlicht. Ich finde es wunderhübsch. Toller Ausschnitt. Das sich der Stoff gut kombinieren lässt glaube ich, so frühlingshaft richtig bezaubernd.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. ooh ich liebe das Kleid. Steht dir so hammermäßig gut
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!!!! Mensch....das steht Dir phantastisch!!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Sooo toll! Ich bin wieder mal so begeistert! Du und dein Kleidergedchmack gefallen mir einfach immer gut!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  6. Das ist dir wirklich gut gelungen :) Bei manchen Schnittmustern passt es einfach :D
    Dan drücke ich dir die Daumen, dass dein Nähhoch noch lange anhält *g*
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  7. Marina, das Kleid sieht soooo toll aus! DU siehst toll aus! So frisch und sommerlich, herrlich! Ich freue mich schon auf all die Posts die wir bald von dir lesen dürfen, es lebe das "Nähhoch" !
    Viele liebe Grüße!
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Gefällt mir gut. Farben stehen Dir gut. Sehr schön. Bin gespannt und blätter zurück. Schön, Dich wieder bei RUMS zu sehen. Ich mag Frau Emma und Frau Madita und Frau Liese sowie Frau Marlene. Dir würde ich Frau Liese und Frau Marlene empfehlen. Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  9. Da komme ich zufällig hier vorbei und was erblickt mein noch etwas müdes Auge. Ein wunderbares Ensemble und wie gut dir das steht. Ich bin begeistert.

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das ist toll! Nicht zu viel, nicht zu wenig und die Farben passen so schön zusammen! Gefällt mir!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen