Montag, 26. Oktober 2015

[ KLEIDCHENLIEBE ]



***

Ich versuchte mich gerade zu erinnern, wieviele Kleidchen ich tatsächlich schon genäht habe. 
Ganz ehrlich, ich weiss es nicht. Es sind denk ich unzählige. 

Kleidchen und Kleider! für meine 3 Mädchen, Kleider für mich, Kleider für die Kinder meiner Freundinnen, Kleider zum Verkauf.

Unzählig verschiedene Schnittmuster und Ebooks hab ich verwendet.
Jersey und Webstoffe. 

Luftige Sommerkleidchen hab ich genäht, die gerade so die Knie bedecken und viel Luft und Freiraum zum toben geben, kuschelige Winterkleider mit langem Arm und dickem Rollkragen. Ich hab Kleidchen genäht, die perfekt mitwachsen und später auch als Tunika getragen werden können (siehe vorheriger Blogpost). 
Ich hab Kleider für bestimmte Anlässe genäht, Trachtenkleider, dann selbstverständlich unzählige Male mein eigenes Herzensprojekt das Nannerl.

Eigentlich müsste man davon ausgehen, dass man es irgendwann überdrüssig ist, Kleidchen zu nähen. Immer und immer wieder.

Aber nein, das bin ich so ganz und gar nicht. Ich hab jetzt schon Angst, dass Mathilda irgendwann keine Kleidchen mehr tragen möchte! ... und bin sehr erleichtert das sie diese Kleidchenliebe teilt.

So, was also ergänzt sich besser als eine Tochter die ausschliesslich Kleidchen trägt und eine Mama die am liebsten Kleidchen näht?

Deshalb hab ich es mir auch nicht nehmen lassen, endlich mal wieder ein paar neue Schnitte zu nähen die letzte Woche ganz neu in der großen DIY-Welt erschienen sind.

Heute möchte ich Euch erst einmal eines davon zeigen. Ein Kleidchenschnitt der für Webware ausgelegt ist, was ich wirklich unglaublich gerne mag. Denn ich vernähe sehr gerne Webstoffe. Egal ob Popeline, Denim, Cord, Leinen ....  Es lässt sich herrlich besticken und schwingt so luftig mit.


***   
















 
















































































***


Genäht hab ich hier das Latzkleidchen von mamasliebchen.
Ein wirklich schnell umzusetzender Schnitt der sehr viel Gestaltungsspielraum für die eigenen individuellen Vorlieben lässt :)
Soetwas mag ich ja besonders gerne.
Ebenso die seitlichen Kellerfalten.

Ich hab hier die Passe mit gedoppelten Ösen bestickt und ein Satinband durchgefädelt.
So entsteht diese Miederoptik und bei Mathilda geht es fast!! (aber nur fast) als Dirndlkleid durch. Sie liebt Dirndlkleider. 

Als Stoffe  hab ich diesen zuckersüssen Carlitos-Zwergenstoff von Sandra/Lila-Lotta verwendet der passt zu diesem Kleidchen so bezaubernd schön.

Eine passende Mütze hab ich auch noch genäht. Einen Wintermützenklassiker .. und mit der Zwergenspitze passend zum Zwergenkleid.

*

Ich bin super glücklich mit diesem Schnitt und hab schon weitere Modelle zugeschnitten!
 Endlich kommen meine Webware - Vorräte mal wieder so richtig fein zum Einsatz!

*

Ich wünsch Euch einen ganz fantastischen und sonnigen Tag  .... ich hab mir für heute NÄhzeit eingeplant und freu mich schon total!

Liebste Grüsse an Euch

 





Schnitt Kleidchen:
Latzrock #9 von mamasliebchen
(Gr. 56-146)
Schnitt Mütze:
Greta von Farbenmix
Stickdatei Latz:
Bella Fiori
Stoffe Kleid:
Swafing, Hilco, Riley Blake, 
Stoff Mütze: 
Janeas World

Kommentare:

  1. Marina, ich freue mich riesig deine kleine Zuckermaus mal wieder zu sehen, ich habe deine bunten Lieblingskreationen schon vermisst; das Kleidchen ist soooo goldig geworden <3

    GGLG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Zuckersüß, das Kleidchen und die Bilder von Deiner Tochter!!!! Mathilda hatte ja echt Durchhaltevermögen, das ist zu bewundern (gib es zu: Du hast sie bestochen!).
    Schön, dass ihr Euch einig seid in Bezug auf Kleider. Das wäre ja ein Drama, wenn Du gerne Kleider nähst und sie nur Jeans anziehen würde.........

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ein Mädchentraum!!! Und wundervolle Fotos.
    Hach, da wünsche ich mein Mädchen auch nochmal kleiner... (bei uns muss es schon cooler sein ;-)
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll ^^ Wenn ich das so sehe, muss ich auch mal wieder was verspielteres nähen, meine Sachen sind ja gegen deine nahezu schlicht ^^ Ich sollte mal ausnutzen das meine Kleine noch so klein ist! Ich sag es noch ein mal einfach Wundervoll <3

    lg Angela

    AntwortenLöschen