Dienstag, 20. März 2012

Meine Kreativwerkstatt #2 { UpcyclingKeller }

Heute möchte ich Euch von den  neuesten Veränderungen in meiner mittlerweile schon heiß geliebten Kreativwerkstatt berichten.
Also zu allererst muss ich Euch sagen, es ist schon ein grandioses Gefühl, eine kleine Ecke wirklich nur für sich und seine schönsten Dinge ganz allein zu haben! Während der  Hausaufgaben meiner Grossen und den Mittagsschläfchen der beiden Kleinen mit einem Tässchen Milchkaffee und einer Zeitschrift oder einem Buch gemütlich gemacht und  einfach nur die Ruhe genossen. Zum Nähen bin ich noch gar nicht gekommen, da wir unser Erdgeschoss auch umgestalten und ich da jede Menge zu tun habe.
Aber ich schleiche jeden Tag , und das ziemlich oft, um meinen gefüllten Stoffschrank und stelle mir vor, was ich mit jedem einzelnen meiner Schätzchen anfangen werde :)  
Wie ist das denn bei Euch? Kauft ihr Eure SToffe nur nach Bedarf? oder einfach so wie es Euch gefällt? Ich kann in den seltensten Fällen wiederstehen, wenn ich ein Stöffchen sehe das mir gefällt. Allerdings weiß ich recht oft, was damit geschehen soll ... allerdings war es auch schon recht oft so, das es ganz was anderes wurde ... und allerdings auch oft - dass das STöffchen noch im Schrank liegt :)

...um wieder auf das eigentliche Thema zurück zu kommen *räusper* hier tatatataaaa :


Ein schrecklich hässliches kleines Bücherregal aus den 90igern. Buche Furnier. Aber die Grösse und das Format erschienen mir gänzlich passend für mein kleines Reich





Ich habs dann einfach mal Rosa anlackiert . Ein bisschen Rosa hier und ein bisschen Rosa da schadet ja nicht ;) 






So gefiel es mir dann aber doch noch nicht so 100% .... und da ich ja bekennender Punkteliebhaber bin, hab ich einfach mit weißem Lack lauter kleine und weniger kleine Punkte Pünktchen und Tupfen drauf gestupft. 




 Hier eine Nahaufnahme




Daa wo ich das Regalchen hingedacht hatte, passt es auch perfekt hin. Als kleines Stand-Wandregal auf meinem relativ tiefen Schreibtisch in dem meine liebsten Kleinigkeiten einen Platz finden




Hier noch ein Eindruck vom eingeräumten Zustand (oben drauf stehen jetzt noch meine ganzen Handarbeitsbücher - davon hatte ich jetzt allerdings kein Foto parat und bei der Kamera --- Akku leer)
Für´s Notebook ist davor auch noch ausreichend Platz, daneben stehen noch hintereinander meine zwei Tackerkistchen.



Hier hab ich noch eine kleine Fotospielerei (ich liebe das Fotoprogramm das Nette empfohlen hat)
Mein kleines buntes Häkelkörbchen hat einen Ehrenplatz erhalten.




Da mir die schlichten Griffe des ganzen Schrankes auch nicht so gut gefielen, hab ich einfach weil ich ja schon dabei war  ein paar weiße Pünktchen aufgestupft. Jetzt gefällts mir schon gleich besser.




So und jetzt zum Schluss nun  noch ein kleiner Eindruck für Euch vom Innenleben  meines StoffSchrankes :)


So, ich hoffe Euch hat das Update gefallen :)

 Fortsetzung folgt in Kürze :)

Wenn ihr noch mehr Dienstagskreativitäten sehen wollte dann bitte hierentlang


Küsschen und einen wunderhübschen sonnigen und kreativen DienstagTag :)
Eure

Kommentare:

  1. Von einer so süßen Nähecke träume ich auch immer. Leider fehlt uns gerade der Platz dafür (Was vielleicht auch daran liegt, dass ich schon sehr viel Platz für Stoffe und Wolle brauche...Ich kann ganz selten widerstehen, wenn mit ein Stoff gefällt, egal, ob ich weiß, was daraus wird oder nicht. Ich arbeite aber an mir...;) ) Das Regal finde ich sehr süß - und vor allem auch sehr praktisch. Liebe Grüße ELsa

    AntwortenLöschen
  2. Spitze, es sieht sooo toll aus!!!
    Rosa schadet tatsächlich nie :)
    LG
    Abendstern

    AntwortenLöschen
  3. Neid: soviel Platz hätte ich auch gern und dann noch so schön eingerichtet (das Regal ist total süß geworden). Wir haben nur noch zwei Zimmer (Kinder sind schon raus), da wir eigentlich viel verreisen. Aber wenn ich dann nähe, dann sieht es bei mir aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Also muss ich immer alles schön artig wieder weggräumen - nerv. Das hält mich aber trotzdem nicht davon ab, mir jede Menge Zeugs zum Nähen zu kaufen...

    AntwortenLöschen
  4. Hach ja, das gefällt mir. Ich habe meine Nähstube im Keller neulich auch aufgepimpt. Deine gefällt mir aber genauso gut. Man muss nur aufpassen, daß man bei dem schönen Ambiente nicht komplett einzieht *giggel*. LG Bine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marina,

    ich hab dir eigentlich geantwortet, kann es sein, dass es ein noreply-kommentar war? dann brauche ich mal deine mail-adresse und ich schreib dir nochmal.

    LG von dana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marina,
    ich bin total begeistert von deinem Nähplatz
    und die schönen Stoffe
    ich schmelze regelrecht dahin
    schönen Dienstag noch,
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Tupfen sind aber auch so was von nett :) Jetzt sieht's auf alle Fälle um Welten besser aus.
    lg aus Tirol
    creat.ING[dh]

    AntwortenLöschen
  8. ja, so eine nette Ecke hätt ich auch gerne! ich nähe im Schlafzimmer, gääähn! Aber einstweilen gehts nicht anders!

    Liebste Grüsse, Dagmar

    PS: Welche sPhotoprogramm hast du?

    AntwortenLöschen
  9. Das Regal ist so schön geworden, rosa und Tupfen, zuckersüß.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marina, habe dich gerade gefunden..... ist sehr schön hier bei dir. Dein Regal ist ganz toll geworden, die Pünktchen sind wirklich noch das i-Tüpfelchen und es hat einen sehr schönen Platz bekommen. Als ich jedoch deinen Stoffvorrat sah, bin ich etwas blass geworden..... das ist ja ein Traum von Stoff, wow. Wo holst du dir die Stoffe her? GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Marina!
    Einen schönen Blog hast Du hier!
    Und Dein Nähkeller gefällt mir richtig gut. Und das mit dem Pünktchenregal ist eine tolle Idee...werde ich mir merken!
    bin schon auf die Fortsetzung gespannt!
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Marina,

    das Regal ist toll geworden! Und auf deinen Kreativraum bin ich neidisch ;-)) soetwas hätte ich auch gern.

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  13. hihi, ein rosa traum ;)
    da passt wirklich alles ton in ton so hübsch zueinander!
    regale zu recyceln bzw. aufzuhübschen ist immer eine gute idee, da es so einen tollen effekt bringt!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  14. Du sagst es ein bischen Rosa braucht die Welt.
    Dieses kleine Regal ist so herzallerliebst geworden, ich sage nur.....
    bei mir würde es PERFEKT ins rosa Nähzimmerchen passen.....
    Ob ich es wohl abstauben könnte?
    Nein nein keine Angst!
    Viel viel Spaß mit diesem tollen Teil!
    Schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen